Bauschuttrecycling

Im Verlauf erhalten sie detallierte Informationen

  • Gegründet 1992 zum Zweck der Annahme und Aufbereitung gebrauchter mineralischer Baustoffe (“Bauschutt”).
  • Annahmekontrolle im Kieswerk
  • Güteüberwacht
  • Nicht angenommen werden kann: Porenbeton (z.B. „Ytong“), Gips/Glas in jeder Form, Heraklit, Eternit, Kamin- und Brandabbruch, Teer, Schlacken, Schamottsteine, Steine aus Nachtspeicheröfen, durch Öl, Fett, Benzin oder Chemikalien kontaminierte Bauteile, Holz, Kunststoff (auch im Verbund mit Mauerwerk/Beton), gefüllte Hohlblocksteine (mit Perlite, Styropor, Glaswolle, Sägespäne etc.), sowie staubige, pulvrige, pastöse Stoffe z.B. Schleifstaub und Müll jeder Art

Preisliste für Bauschuttanlieferung

ab 01.04.2022
Preisangabe pro Tonne, ohne MwSt, in Euro
Asphalt, teerfrei – kleiner als 40 cm
€ 14,10
Asphalt, teerfrei - größer als 40 cm
€ 19,20
Beton - kleiner als 80 cm
€ 14,50
Beton - größer als 80 cm
€ 25,00
Mauerwerk (Poroton, KS, Bims, Fliesen u. Keramik)
€ 21,50
Dachziegel aus Ton, sortenrein
€ 8,00
Werden Verunreinigungen bei der Anlieferung erkannt, wird die Annahme verweigert
Wenn Verunreinigungen (Tapeten, Stroh, Holz, Styropor, Gipskarton, Glas, Müll etc.) erst nach dem Abkippen zum Vorschein kommen
Aufladen pauschal pro Fahrzeug  
€ 25,00
Nicht angenommen werden:
Porenbeton (z.B. ,Ytong“), Gips/Glas in jeder Form, Heraklit, Eternit, Kamin- und Brandabbruch, Teer, Schlacken, Schamottsteine, Steine aus Nachtspeicheröfen, durch Öl, Fett, Benzin oder Chemikalien kontaminierte Bauteile, Holz, Kunststoff (auch im Verbund mit Mauerwerk/Beton), gefüllte Hohlblocksteine (mit Perlite, Styropor, Glaswolle, Sägespäne etc.), sowie staubige, pulvrige, pastöse Stoffe z.B. Schleifstaub.

Wir weisen darauf hin, dass Bauschutt (mehr als 2 Tonnen), der mit Störstoffen wie Tapeten-/Linoleumresten, Fehlboden, Ytong, Gips/Gipskartonagen, Glas etc. vermischt ist, seit März auf der Deponie Gosberg nur noch nach vorheriger Absprache und Zustimmung der Deponieleitung dort angeliefert werden kann. Dazu muss vom Abfallerzeuger das Formular „Grundlegende Charakterisierung“ ausgefüllt und dem Landratsamt zugemailt werden. Sie können dieses Formular weiter unten unter der Abkürzung GrCh abrufen.

Alle genannten Preise gelten bei Anlieferung im Werk. Der Annahme liegen unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde.

Preisliste für Recyclingmaterial

ab 01.04.2022
Preisangabe pro Tonne, ohne MwSt, in Euro
Brechsand
0-4
€ 4,00
Körnung 1
4-16
€ 2,50
Körnung 2
16-45
€ 2,50
Körnung 3
0-56
€ 2,50
Körnung 4
0-45
€ 2,50
Überkorn
45-X
€ 2,50
Vorsiebmaterial
0-32
€ 2,00
Ziegelsand
0-4
€ 10,00
Ziegelgranulat
4-16
€ 19,50
Alle Körnungen sind güteüberwacht nach ZTVwwG-StB By 05 gemäß der Bekanntmachung der OBB und des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz vom 12.12.2005

Alle genannten Preise gelten ab Werk; Preisangebote für Lieferungen zur Baustelle erhalten Sie auf Anfrage. Verkauf und Lieferung liegen unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde.